Plan of Edition of the Collected Works
(in German)
of Salomo Friedlaender/Mynona

1

Kant gegen Einstein (1932/2005; 208 S.)

2/3

Philosophische Abhandlungen und Kritiken 1896-1946, I-II (2006; 1076 S.)

4

Die Bank der Spötter. Ein Unroman (1920/2007; ca. 370 S.)

5

Logik / Psychologie (1907/2007; 220 S.)

6

Kant und die sieben Narren / Dialog übers Ich / u.a. (aus dem Nachlaß; 2008; 268 S.)

7/8

Grotesken I-II (2008; 1396 S.)

9

Friedrich Nietzsche. Eine intellektuale Biographie (1911, 2009; 296 S.)

10

Schöpferische Indifferenz (1918, 21926/2009; 692 S.)

11

Hat Erich Maria Remarque wirklich gelebt? (1929, 2010) / Der Holzweg zurück. Gegen Kurt Tucholsky (1931, 2010; 512 S.)

12

Julius Robert Mayer (1905/2010; 372 S.)

13

Der Schöpfer / George Grosz / Tarzaniade / Der antibabylonische Turm / Der lachende Hiob / Kant/Marx (1919-1936; Illustrationen v. Kubin u. Grosz; 540 S.)

14

Graue Magie. Ein Berliner Nachschlüsselroman (1922, 21931; ca. 380 S.)

15

Kant für Kinder (1924) / Katechismus der Magie (1925) / Der Philosoph Ernst Marcus. Ein Mahnruf (1930; ca. 450 S.)

16

Lyrik (ca. 550 S.)

17

Vernunftgewitter. Brevier nach Ernst Marcus (aus dem Nachlaß, 1932; ca. 460 S.)

18

Autobiographische Schriften / Anekdoten (ca. 420 S.)

19

Das magische Ich. Elemente des kritischen Polarismus (aus dem Nachlaß, 1935; ca. 370 S.)

20

Vereinzelte Bemerkungen zum System des magischen Ich (aus dem Nachlaß, 1937; ca. 430 S.)

21

Ich-Heliozentrum / Das Experiment Mensch / Interregnum und Entscheidung (aus dem Nachlaß, 1937; ca. 430 S.)

22

Ich-Heliozentrum. Philosophische Aufsätze und Kritiken aus dem Nachlaß (ca. 650 S.)

23

Lehrbücher (aus dem Nachlaß, ca. 480 S.)

24-32

Briefwechsel (ca. 5.600 S.)

33-39

Tagebücher (ca. 2.000 S.)

40


Bibliographie 1896-2013 (ca. 600 S.)

 
 

(Stand: April 2016)